Jobbörse      Eventkalender      Karte      Magazin rss

Raus aus der Kälte: Weihnachten und Neujahr unter Palmen feiern

Pina Colada statt Glühwein: Wer sich jetzt noch den sprichwörtlichen Platz an der Sonne für die Feiertage sichern will, sollte sich beeilen, denn an den Traumzielen der Welt werden die Plätze knapp.



Bild einer Hängematte


Karibikträume zur Weihnachtszeit

Das Traumziel schlechthin für die Weihnachtszeit ist zweifellos die Karibik. Die Hurrikan-Saison ist beendet und zwischen den Bahamas und den niederländischen Antillen herrschen ideale Temperaturen. Wer sich nicht für ein Ziel entschieden kann, sollte eine Karibik Kreuzfahrt buchen. Durch Inselhopping mit dem Kreuzfahrtschiff kann man mehrere Ziele auf einmal kennenlernen. Entsprechende Angebote gibt es genug von der Kurzkreuzfahrt vom US-amerikanischen Miami auf die Bahamas bis zur mehrwöchigen Kreuzfahrt durch das gesamte karibische Meer von der Dominikanischen Republik über die kleinen Antillen bis zum südamerikanischen Festland und über Kuba wieder zurück.

Diese Ziele darf niemand in der Karibik verpassen

Einen echten touristischen Ansturm erlebt zurzeit Kuba. Hintergrund ist die Entspannung zwischen der kommunistischen Insel und dem "Erzfeind" USA. Ironischerweise sind es nicht (nur) US-amerikanische Besucher, die nun in Scharen nach Kuba strömen. Europäische Urlauber haben es derzeit eilig nach Kuba zu kommen, um das sozialistische Paradies von Fidel Castro und Che Guevera noch zu sehen, ehe es vom Kapitalismus hinweggespült wird.

Dass eine Insel karibischen Flair und US-Kapitalismus locker unter einen Hut bringt, beweist Puerto Rico, der inoffizielle 51.Bundesstaat der USA. Die beeindruckenden Festungsanlagen der Spanier und die Altstadt von San Juan gehören zum Weltkulturerbe der UNESCO und lassen wie kaum ein anderer Ort in der Karibik die Vergangenheit lebendig werden. Ähnlich beeindruckend ist die kolumbianische Hafenstadt Cartagena an der Nordküste, die heute bei vielen Kreuzfahrten auf dem Programm steht

Holland in der Karibik

Die sogenannten ABC-Inseln in der südlichen Karibik sind ein Stückchen Holland unter Palmen. Vor allem Aruba begeistert mit seiner zauberhaften kolonialen Architektur, während der kleinere Nachbar Bonaire als wahres Paradies für Taucher gilt. Teilweise zu Holland gehört auch die Insel St. Maarten, deren andere Hälfte unter dem Namen St. Martin Französisch ist. Unter Flugzeugliebhabern ist St. Maarten eine wahre Legende, denn die Landebahn des Princess Juliana Airport beginnt direkt hinter dem Maho Beach.

Freunde des karibischen Rums wählen die britisch geprägte Insel Barbados, Heimat der Sängerin Rihanna. Die Destillerie St. Nicholas Abbey ist in einem der drei letzten noch existierenden Häusern de jakobinischen Zeit untergebracht und ist eine Sehenswürdigkeit für sich. Zudem wird hier einer der besten Tropfen der ganzen Karibik produziert.

Tagtäglich starten in der Wintersaison Flüge ab Zürich in die Karibik. Also am besten schnell das Lieblingsziel wählen und auf einer der traumhaften Inseln das neue Jahr begrüssen!

Bild: ©istock.com/Christian Wheatley
blogoscoop Bars    Events    AGB